Trainingslager in Wernigerode

Auch in diesem Jahr hat es uns nach Wernigerode verschlagen. Dort haben wir uns ein Wochenende in eine Jugendherberge eingemietet und musiziert, was die Instrumente hergaben.

Wunde Hände und leere Lungen wurden am Abend in geselliger Runde mehr als kuriert. Dafür wurden mehr als einmal die Lachmuskeln stark beansprucht.

Nach endlos vielen Runden "Werwolf" spielen gingen wir Abend für Abend erschöpft, aber mit unserer Leistung zufreiden ins Bett.

Zwei neue Titel haben wir dank eines befreundeten Ausbilders und unserer eigenen Ausbilder unserem Repertoire hinzugefügt.

 

In der folgenden Galerie könnt ihr euch ein paar Einblicke anschauen.

Training am Freitag

Auch wir halten uns an die Angaben des Landes und haben bis auf weiteres kein Training.

Wir halten uns an das Credo der Italiener: Jeder musiziert für sich, am besten aus dem Fenster, dann haben auch noch die Nachbarn etwas davon. :)

 

 

Auftritt am Donnerstag

Aktuell sind alle Osterfeuer abgesagt, weshalb wir momentan viel Zeit für andere Dinge haben...

 
Druckversion Druckversion | Sitemap
© Langensteiner Spielmannszug

Diese Homepage wurde mit 1&1 IONOS MyWebsite erstellt.